Häuslbauer - Service

Für viele Häuslbauer stellt der Aushub für den Keller eine besondere Herausforderung da. Im Erdbau kommen sehr viele Fachbegriffe vor und die Informationen in den Angeboten sind oft nicht ausreichend für den Hausbauer.

1. Aushub berechnen

Aushub berechnen Schwaz

Nehmen Sie den Hausplan und berechnen die zu verbauende Fläche. Dann mit der Kellertiefe multiplizieren.


Fläche x Höhe Keller = m³ für Aushub

Vergessen Sie nicht, dass man den Keller mit den fertigen Kellermaßen nicht bauen kann. Die Baufrube darf beim Bauen  nicht einstürzen und der Mauerer benötigt Platz für die Mauerschalung. Hier gibt es folgende Richtmaße: Unten PLUS 1 Meter und oben PLUS 1,5 /max. 2 Meter. Nachdem der Keller fertig ist, wird dieser für die bessere Versickerung mit Schotter aufgefüllt. Im Angebot unbedingt anfragen!

Aushub mal 30%

Wieviel Aushubmaterial muß ich jetzt wirklich Deponieren? Da der Erdboden  fest ist und durch den "Bagger gelockert"  wird, werden in den Angeboten 30% mehr Aushubmaterial berechnet. ( Alle Angaben Richtwerte und können variieren. Angaben ohne Gewähr)

2. Bodenaufbau

Mutterboden und Aushub

Man unterscheidet zwischen Mutterboden und Aushub. In den meisten Angeboten werden Mutterboden und Bodenaushub getrennt angegeben.


3. Mutterboden (Humus/Erde) abtragen...

Dieser Boden ist nicht tragfähig und muss entfernt werden, wenn ein Weg oder ein Bauwerk entstehen soll. Der Mutterboden sollte bei Baumaßnahmen nicht zusammen mit dem Unterboden entsorgt oder deponiert werden.

4. Baugruben Aushub

Der Baugrubenaushub fällt in den Bereich des Erdbaus und wird maschinell getätigt. Der Aushub Hierfür eignen sich Baumaschinen wie Bagger  und Laderaupen. Diese verladen den Aushub  in Lkw oder bringen ihn bei kurzen Entfernungen selbst zur Lagerstätte. Für die Bestimmung des Aushubmaterials wird  eine Probebohrung oder viel günstiger eine Probegrabung mit einem Bagger gemacht.  


5. Keller "hinterfüllen"

Wenn die Baufirma mit dem Keller fertig ist, wird dieser mit losem Material hinterfüllt. Vor der Angebotserstellung sollte geklärt werden, mit welchem Material hinterfüllt wird. Idealerweise sollte für eine bessere Versickerung des Wassers Schotter verwendet werden.

Keller mit Schotter hinterfüllen

Keller Baugrube hinterfüllen

So wurde ein Keller auf einer Baustelle in Terfens mit Schotter hinterfüllt. Vorteil, das Wasser rinnt so schneller ab!


Kontaktformular Online

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.